Verzuckerung

Ver|zụ|cke|rung, die; -, -en (Biochemie):
das Verzuckern (2).

* * *

Verzuckerung,
 
Chemie: hydrolytische Spaltung von Polysacchariden zu niedermolekularen Zuckern, z. B. Abbau von Stärke zu vergärbaren Zuckern bei der Herstellung von Bier, Spaltung von Cellulose zu Glucose bei der Holzverzuckerung.

* * *

Ver|zụ|cke|rung, die; -, -en (Biochemie): das Verzuckern (2): In der Lebensmittelindustrie werden diese Enzyme vor allem zur V. von Stärke und zur Mazerierung (Zerkleinerung) von Obst und Gemüse verwendet (Todt, Gentechnik 48).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verzuckerung — Verzuckerung, s. Saccharifikation …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Verzuckerung — Verzuckerung, Saccharifikation, chem. Umwandlung von Kohlehydraten in Zucker, z.B. die Bildung von Traubenzucker beim Erhitzen von Zellulose mit verdünnter Schwefelsäure, oder von Traubenzucker und Malzzucker aus Stärke durch die Diastase des… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Verzuckerung — Ver|zụ|cke|rung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Spiritusfabrikation [1] — Spiritusfabrikation, die fabrikmäßige Darstellung hochprozentiger Alkohol Wassermischungen aus vergorenen Zuckersäften. Die Gewinnung des sogenannten Mineralspiritus aus Acetylen durch Ueberführung in Aethylen, Aethylschwefelsäure und Zerlegung… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Spirĭtus [2] — Spirĭtus (hierzu Tafel »Spiritusfabrikation« mit Tert), mehr oder weniger reiner Alkohol (Äthylalkohol), aus zuckerhaltigen Flüssigkeiten durch Gärung und Destillation gewonnen. Bei der Gärung zerfällt der Zucker in Kohlensäure und Alkohol, und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Holzverzuckerung — Die Holzverzuckerung oder Holzhydrolyse ist ein Verfahren, bei dem Traubenzucker (Glucose) aus Holz gewonnen wird. Dies geschieht durch einen hydrolytischen Aufschluss der Cellulose, die etwa 50 % des Holzes ausmacht. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Ceetol — Cellulose Ethanol Andere Namen Bio Ethanol zweiter Generation Kurzbeschreibung Ottokraftstoff für angepasste Motoren Herkunft biosynthetisch[1] Charakteristische Bestandteile Ethanol (wasserhaltig) …   Deutsch Wikipedia

  • Cellulose-Ethanol — Andere Namen Bio Ethanol zweiter Generation Kurzbeschreibung Ottokraftstoff für angepasste Motoren Herkunft biosynthetisch Charakteristische Bestandteile Ethanol (w …   Deutsch Wikipedia

  • Lignocellulose-Ethanol — Cellulose Ethanol Andere Namen Bio Ethanol zweiter Generation Kurzbeschreibung Ottokraftstoff für angepasste Motoren Herkunft biosynthetisch[1] Charakteristische Bestandteile Ethanol (wasserhaltig) …   Deutsch Wikipedia

  • Lignozellulose-Ethanol — Cellulose Ethanol Andere Namen Bio Ethanol zweiter Generation Kurzbeschreibung Ottokraftstoff für angepasste Motoren Herkunft biosynthetisch[1] Charakteristische Bestandteile Ethanol (wasserhaltig) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.